Story

Reprint of Santucci's "Mastro da Ballo" planned

Reprint of Santucci's "Mastro da Ballo" planned

After 2 years of being out of print, Olms Verlag has announced that they are now willing to do a second edition but need a certain amount of subscriptions. Orders can be placed for a reduced price of €68. For details read below.

Englisch version - for German version see below

Santucci’s Mastro da Ballo, the latest of the 17th-century dance manuals to have come to light thus far, consists of 474 pages divided into three treatises and includes 214 Rules for Steps and Deportment, gagliarda variations, and ten choreographies. Santucci’s step rules not only present many important variants on “old” steps but also describe others for the first time that point to a new style, suggesting a bridge between the Italian style of Caroso and Negri and the emerging French noble style. Santucci furthermore provides an extremely clear didactic way of teaching gagliarda “cinque passi” variations, of great help and utility even today. His progression from simple to complex leads to variations that will be a challenge to the most expert dancer!

Barbara Sparti has provided an eight-chapter Introduction in English that will be an invaluable guide to this beautiful facsimile edition, lighting and lightening the reader’s way through Santucci’s impressive text. The chapters include an historical overview of the dance of the period, information about Santucci and dance in Umbria, and the history and description of the Mastro da Ballo itself. Each treatise has its own Commentary (with an index for the steps discussed). A Bibliography and 9 illustrations and 2 maps complete the Introduction.

Order Santucci's "Mastro da Ballo"

German version

Santuccis Mastro da Ballo, das letzte der Tanz-Handbücher aus dem 17. Jahrhundert, die bisher wiederentdeckt worden sind, umfasst 474 Seiten, die in drei Abhandlungen untergliedert sind, und enthält 214 Regeln für Schritte und Haltung, gagliarda- Variationen und zehn Choreographien. Santuccis Regeln bieten nicht nur zahlreiche wichtige Varianten „alter“ Schritte, sondern beschreiben erstmalig auch solche, die auf einen neuen Stil deuten; so wird eine Brücke zwischen dem italienischen Stil Carosos und Negris und dem aufkommenden französischen adligen Stil geschlagen. Santuccis Methode, die gagliarda „cinque passi“ Variationen zu unterrichten, ist von einer sehr anschaulichen Didaktik geprägt und selbst heutzutage noch von großem Nutzen. Seine Steigerung vom Einfachen bis zum Komplexen führt zu Variationen, die selbst für den erfahrensten Tänzer eine Herausforderung sind.

Die englischsprachige Einleitung und der Kommentar von Barbara Sparti, sind als Leitfaden zu dieser Faksimile-Ausgabe unverzichtbar und sollen dem Leser die Lektüre von Santuccis eindrucksvollem Text erleichtern. Sie enthalten eine historische Übersicht über den Tanz dieser Epoche, Informationen zu Santucci und zum Tanz in Umbrien sowie die Geschichte und Beschreibung des Mastro da Ballo. Alle Abhandlungen von Santucci sind kommentiert mit einem Index der behandelten Schritte. Eine Bibliographie sowie 9 Abbildungen und 2 Karten runden die Einleitung ab.

Santucci's "Mastro da Ballo" bestellen

AttachmentSize
santucci_mastrodaballa-web.pdf97.93 KB

More stories

„Aufblühende Gärten“ Die Tanztage 2014 stehen unter dem Motto...
The Donaires Ensemble, of which I am director and choreographer, is...
Die von dem berühmten Tanzmeister von Ludwig XIV Raoul-Auger Feuillet begehrte...